Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

2017 Urlauberseelsorge am Brombachsee

Seegodi Brombachsee
Brombachsee-Gottesdienst

Ein Geistlicher für die Urlauber am See

Ehemaliger Dekan Helmut Müller ist auch heuer wieder bis Ende August im Feriengebiet im Einsatz

KALBENSTEINBERG/ABSBERG - Auch in diesem Jahr hat die evangelische Landeskirche einen Urlauberseelsorger berufen, der im August rund um den Brombachsee im Einsatz ist.

Erfüllt wird die Aufgabe zum siebten Mal von Ruhestandspfarrer Helmut Müller aus Haundorf.

Er kümmert sich insbesondere um die Seegottesdienste der Schäferwagenkirche (sonntags um 11 Uhr am Ziegelhüttenstrand der Badehalbinsel Absberg) sowie die „Gute-Nacht-Kirche" (mittwochs um 20 Uhr in der Rieter-Kirche Kalbensteinberg und donnerstags um 21 Uhr in der Christuskirche Absberg).

Andachten an den Dienstagabenden beim Minigolfplatz auf der Badehalbinsel (Beginn 19 Uhr) und die Begleitung von Posaunenchor und Fahrgästen auf der „MS Brombachsee" an den Sonntagen (Abfahrt Anlegestelle Ramsberg jeweils 17.15 Uhr) stehen ebenfalls auf dem Programm des Geistlichen. „Einheimische wie Gäste, Jung und Alt, Klein und Groß sind herzlich eingeladen", so Müller.

Die „Gute-Nacht-Kirche" am 23. August gestalten der Urlauberseelsorger und Kirchenmusikdirektor Bernhard Krikkay aus Gunzenhausen gemeinsam als musikalische Andacht unter dem Motto: „Die Wittenbergisch Nachtigall, die man jetzt höret überall".

 

Urlauberseelsorge

Urlauberseelsorger Helmut Müller ist auch in diesem Jahr wieder

rund um den Großen Brombachsee ein Ansprechpartner

für die Feriengäste. Foto: Helmut Müller

 

Quelle: Altmühl-Bote Gunzuenhausen, Ausgabe 11. August 2017

© Text und Foto: Helmut Müller

 

Horst Kuhn

Dekant Gunzenhausen

Öffentlichkeitsreferent

drucken nach oben

 

 Sonnenuntergang am Altmühlsee

Sonnenuntergang Altmühlsee

 

Wenn die Sonne im Abendrot versinkt,

sie einen herrlich neuen Tag verkünd.

Dankbar leben und sich erfreuen an Gottes wunderbarer Welt

Möge Ihr Urlaub von Gott gesegnet sein und Sie erfrischen und stärken an Leib und Seele

„Was für ein Vertrauen“ – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund zum Deutschen Evang. Kirchentag erwartet.

Kinderzeltlager in den Sommerferien