Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

Gute Gründe für ein Gespräch, einen Besuch

Besuch bei Neubürgern

Gespräch unter vier Augen

Krankenbesuche im Krankenhaus und zu Hause

Geburtstagsbesuche
Haustüre

Besuch bei Neubürgern

Sie haben sich als evangelisches Kirchenmitglied im Gebiet unseres Dekanates eine neue Heimat gesucht. Über den Menüpunkt Kirchengemeinden werden Sie herausfinden, zu welcher Kirchengemeinde sie gehören. Andernfalls können Sie gerne im Dekanat anrufen. 
Wir freuen uns auf Sie und möchten Sie ganz herzlich begrüßen.
Vielleicht stehen bei Ihnen ja noch manche Umzugskisten und Koffer herum, die noch nicht ausgepackt sind. Wir möchten Ihnen heute mit dieser Homepage und, wenn sie es wünschen, auch persönlich einen ganz besonderen Koffer überreichen. Er ist vollgepackt mit allem, was Sie in unseren Kirchengemeinden und Einrichtungen im Fränkischen Seenland erwartet.

Fragen, Wünsche und Kontaktaufnahme ist über die Gottesdienst und Veranstaltungen oder über eine der vielen Kontaktadressen auf dieser Homepage möglich. Viel Freude beim durchklicken.

 

 

Gespräch unter vier Augen

Es gibt viele gute Gründe für ein vertrauensvolles Gespräch mit einem/er hauptamtlichen Mitarbeiter/in unserern Kirchengemeinden und Diensten.
Es muss kein schwerwiegender Anlass sein, aber es kann sich auch um nagende Fragen, handfeste Probleme und Lasten, die Sie mit sich herumtragen, handeln, die ein Gespräch nötig werden lassen.
Wir werden Ihnen keine schnellen Lösungen bieten können, aber wir sind verschwiegene Zuhörer und wollen mit Ihnen mögliche Lösungsschritte entwickeln und auch weitere Hilfen vermitteln.
Selbstverständlich kann dabei Beichte, Gebet und Segenszuspruch mit dazu gehören.

Kontaktaufnahme ist über Gottesdienst und Veranstaltungen oder über eine der vielen Kontaktadressen auf dieser Homepage oder einfach direkt am Ort möglich.

 

Krankenbesuche im Krankenhaus und zu Hause

"Ich bin krank gewesen und ihr habt mich besucht"
Matthäus 25,36

 

Soweit möglich, besuchen Haupt- und ehremamtlich Mitarbeitende der verschiedenen Gemeinden ihre Gemeindeglieder, die für einige Zeit im Krankenhaus oder zu Hause krank sind, und bieten ihnen ein offenes Ohr für alle ihre Fragen, Klagen, Ängste und Sorgen und, so es gelingt, helfende Worte und Gebete an. 

Es ist dabei durchaus hilfreich, wenn Sie ihr Pfarramt informieren und auch den Besuchswunsch nennen.   


Informationen zur Demenzerkrankung finden Sie unter
http://www.bayern-evangelisch.de/web/demenz_spezial.php

 

 

Geburtstagsbesuche

Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende kommen häufig zu den runden Geburtstagen der älteren Gemeindeglieder und überbringen die Glück- und Segenswünschen der Gemeinde. Sie wollen mithelfen, diesen Tag bewusst und dankbar anzunehmen, sich mit lieben Gästen zu freuen und getrost und hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken.

 

Geburtstag bedeutet ja auch, es ist wieder ein neuer Jahresring dazu gekommen. Was nicht immer nur Zunahme an Alterweisheit, sondern auch an Gebrechlichkeit bedeutet und neben der Freude auch Schmerz und Trauer über vergangene und gegenwärtige Erfahrungen mit sich bringt.

Bei Wünschen und Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Kirchengemeinde bzw. dem Pfarramt auf.

drucken nach oben

Seelsorge ist...

Zwei Papageien

 

Zeit füreinander haben ...

miteinander reden ...

einander zuhören ...

miteinander beten ...

füreinander beten ...

gemeinsam gangbare

Wege suchen ...

Christliche Influencer bilden neues Netzwerk "yeet"